Therese Grütter

Todesfall

Leben heisst auch immer Abschied nehmen. Doch der endgültige Abschied beim Tod eines Angehörigen oder nahen Menschen tut besonders weh. Die Trauer über den Verlust braucht Raum und Zeit. Unser Pfarrer begleitet Sie ein Stück auf diesem Trauerweg und gestaltet zusammen mit Ihnen als ersten Schritt die kirchliche Abdankung.

Bei einem Todesfall wenden Sie sich an das Zivilstandsamt der Gemeinde, in der die verstorbene Person zuletzt gewohnt hat. Es ist für den Friedhof und die Bestattung zuständig und klärt mit Ihnen unter anderem die Art der Bestattung und die dafür nötigen Schritte. Der Abdankungstermin wird dann in Absprache mit dem zuständigen Pfarrer festgelegt. Er wird dann auch ein Trauergespräch mit Ihnen vereinbaren, in dem Sie gemeinsam zurückschauen auf das Leben des Verstorbenen und ausschauen auf den Weg vor Ihnen. Auch die Wünsche für die Abdankung werden in diesem Gespräch besprochen.
Herzssonne (Foto: Claudia Baumann)

 

Abdankung

 

Kreuz (Foto: Claudia Baumann)

 

Verantwortlich
Däniken-Gretzenbach-Schönenwerd-Eppenberg/Wöschnau

Pfarrer
Daniel Müller
Eicherstrasse 12
4658 Däniken SO

062 291 12 23


Obergösgen-Lostorf-Stüsslingen/Rohr-Niedergösgen

Bereitgestellt: 18.06.2021     
aktualisiert mit kirchenweb.ch