Therese Grütter

Seniorenferien im Schwarzwald

DSC_4699 (Foto: Therese Grütter)

Traumhafte Woche in Bräunlingen
Therese Grütter,
Am Montagmorgen ging die Reise los Richtung Schwarzwald. 19 Seniorinnen und Senioren bestiegen den Bus der Firma Bornreisen, welcher uns nach Bräunlingen fuhr. Beim ersten Halt im Landgut Ettenbühl wurden wir mit Kaffee und Gipfeli verwöhnt. Weiter ging die Fahrt nach Wolfach zur Dorotheenhütte. Zum Mittagessen genossen wir «Schniposa» bevor wir dann auf Entdeckungsreise in der Glasmanufaktur gingen. Mundgeblasene und handgeschliffene Gläser, Schalen und vieles mehr verzauberte uns. Natürlich durfte der Rundgang durch den Weihnachtsmarkt mit den vielen Glaskugeln nicht fehlen. Gegen 16 Uhr erreichten wir unsere Hotel Lindenhof in Bräunlingen. Zimmerbezug, auspacken und dann ging es schon bald zum ersten Nachtessen im Lindenhof.
Am Dienstagmorgen wurden wir unter fachkundiger Führung durch das Städtchen Bräunlingen geführt. Viele interessante Anekdoten aus der Vergangenheit und zu speziellen Gebäuden wie das Stadttor oder Zunfthaus durften wir erfahren. Leider konnten wir die prächtige Stadtkirche nicht besuchen, da sie gerade renoviert wurde. Der Nachmittag war zur freien Verfügung. Die einen genossen das Nichtstun während die andern einen Ausflug nach Hüfingen machten. Ein Spaziergang am Mühlebach entlang zum Kofenweiher, die Natur und Sonne geniessen, bevor es dann ins Kaffee «Süsser Winkel» zu Kaffee und Kuchen ging.
Am Mittwoch stand ein Ausflug nach Donaueschingen auf dem Programm. Nach dem sich der harte Kern bereits am Morgen auf den Weg machte, trafen sich der Rest der Gruppe um 13 Uhr vor dem Hotel Lindenhof. Gemeinsam fuhren wir nach Donaueschingen. Bei strahlendem Wetter genossen wir einen Spaziergang durch den beeindruckenden Schlosspark mit seinem alten Baumbestand, dem Ententeich und verschiedene historische Denkmäler. Verschiedene Vögel und eine grosse Schwanenfamilie kreuzten unseren Weg. Nach dem wir uns bei Kaffee und Kuchen gestärkt hatten besichtigten wir noch die Donauquelle und die Skulptur «Mutter Baar», welche der jungen Donau den Weg zum Schwarzen Meer weist.
Am Donnerstag stand ein Ausflug an den Titisee auf dem Programm. Nach dem Mittagessen im Brauhaus zur Mühle spazierten wir zum Schiffssteg. Bei der Rundfahrt auf dem Titisee durften wir einiges Wissenswertes über den Titisee erfahren. Die freie Zeit bis zur Heimfahrt wurde genutzt zum Shoppen, Glace essen, Kaffeetrinken oder einfach um die Sonne und die Aussicht zu geniessen.
Am Freitag stand die Besichtigung des Freilichtmuseums «Vogtbauernhof» auf dem Plan. Wir fuhren nach Gutach ins Restaurant «Weber’s Esszeit». Dort wurden wir mit einem gemischten Salat und hausgemachten Maultaschen verwöhnt. Anschliessen konnten wir bei einer Führung durch das Freilichtmuseum viele interessante Details über die historischen Häuser und die Lebensbedingungen und Arbeitswelt der Schwarzwaldbauern erfahren. Anschliessend wurde uns gezeigt, wie eine originale Schwarzwälder Torte hergestellt wird. Natürlich durfte dann die Degustation der Torte nicht fehlen. Zum Abschluss dieser Woche durften wir zum Abendessen im Hotel Lindenhof ein Schwarzwälder Menü geniessen.
Am Abend wurde Elferraus gespielt, ein Jass geklopft oder einfach nur gemütlich zusammengesessen und geplaudert. An einem Abend erfreute uns der Männer- und Frauengesangsverein von Bräunlingen mit einem kleinen Konzert.
Am Samstagmorgen hiess es dann packen und Abschiednehmen. Der Bus der Firma Born stand bereits vor dem Hotel. Er fuhr uns nach Grafenhausen ins Restaurant Tannenmühle zum letzten gemeinsamen Mittagessen in dieser Ferienwoche, bevor es dann nach Hause ging. Eine tolle Ferienwoche verging wie im Flug. Mit vielen schönen Erlebnissen und neuen Bekanntschaften im Rucksack kehrten wir alle wieder gesund nach Hause zurück.
Seniorenferien Bräunlingen
60 Bilder
Fotograf/-innen Therese Grütter und Weitere
60 Bilder
Bereitgestellt: 21.10.2022     Besuche: 22 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch