Sandra Graber

Seniorenreise in die Innerschweiz

Seniorenreise 1.9 (5) (Foto: Sandra Graber)

Pfarramt Nord auf Reisen
Sandra Graber,
Seniorenreise Pfarramt Nord

Bei zu Beginn nebligem Wetter fand der Ausflug unseres Pfarrkreises am Donnerstag, 1. September mit 100 Personen in drei Cars statt. Die Reise startete an den Einstiegsorten in Lostorf, Stüsslingen, Obergösgen und in Niedergösgen. Die Route führte uns via Sempach, durch die Stadt Luzern und entlang des Vierwaldstättersees nach Weggis, wo wir bei einer Rast im Café Dahinden direkt am See bei Kaffee und Gipfeli einen gemütlichen Schwatz halten konnten. Sogar auf der Terrasse konnte man Platz nehmen und die schöne Aussicht bewundern. Weiter ging es auf der Hauptstrasse über Vitznau in Richtung Goldau und Arth dem See entlang. Auf dem Lauerzersee bei Schwyz konnten wir die schöne Insel Schwanau bestaunen. Da machte sich dann auch bereits die Sonne bemerkbar. In Zug war ein kurzer Fussmarsch bis zum Schiffssteg eine gute Gelegenheit, mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen. Kurz darauf legte das Schiff «Zug» an. Wir wurden vom Kapitän begrüsst und konnten uns im grossen Schiffssaal setzen. Bereits erwartete uns die Crew und das feine Mittagessen mit Salat, Braten, Kartoffelstock und Gemüse sowie ein feines Dessert mit Kaffee wurde aufgetischt. Die Kirchenkommissionspräsidentin Baudien Suter begrüsste im Namen der Kirchgemeinde und der Kirchenkommission alle Anwesenden und machte auf verschiedene kommende Anlässe aufmerksam. Ebenfalls mit auf der Reise dabei war unser neuer Pfarrer Stefan Wagner, der ab 1. Oktober unser Pfarramt übernimmt und am Sonntag, 2. Oktober seinen ersten Gottesdienst in der reformierten Kirche Lostorf feiert. Die Gelegenheit wurde wahrgenommen und die Kirchenmitglieder kamen rege mit ihm ins Gespräch. Die Schiffsfahrt führte vorbei am Schloss St. Andreas bis nach Arth und wieder zurück nach Zug. Bei schönstem Wetter wurde auch die Terrasse im Heckbereich des Schiffes genutzt für ein gemütliches Zusammensein und angeregte Gespräche. Die Reise fand erstmals für alle Mitglieder aus Obergösgen, Lostorf, Stüsslingen und Niedergösgen statt - tatsächlich eine Pfarrkreisreise. Um 15.00 Uhr legte das Schiff wieder in Zug an und die Kirchenmitglieder verteilten sich auf die bereitstehenden Cars. So begann dann die Rückfahrt in Richtung Cham, Sins, Beinwil und übers Seetal durch die malerische Landschaft an schönen Häusern, Gärten und am Hallwilersee vorbei, zurück bis ins Niederamt. Ein wunderbarer Tag, den wir noch lange in schöner Erinnerung behalten werden, ging zu Ende. Auch das Wetter hat es an diesem Tag gut mit uns gemeint.
Bereitgestellt: 05.09.2022     Besuche: 53 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch