Therese Grütter

Chinderfiir in der reformierten Kirche Däniken

Chinderfiir (Foto: Therese Grütter)

Rund 30 Kinder und Erwachsene besuchten die Chinderfiir in der reformierten Kirche.
Therese Grütter,
Nach dem ersten Lied und einem Gebet durften die Kinder die Kirchenmaus suchen, die sich in der Kirche versteckt hatte. Es ging nicht lange und die Maus war gefunden. Die Kinder setzten sich nun vorne im Chor und lauschten der Geschichte von Mats und seinen Freunden. Mats ist eine Feldmaus und lebt zusammen mit anderen Feldmäusen auf einer Insel. Eines Tages findet Mats einen leuchtenden goldenen Stein, einen Wunderstein, den er mit zu den anderen Mäusen nimmt. Anschliessend konnten die Kinder vor der Kirche Steine verzieren, welche sie als Andenken mit nach Hause nehmen durften. Zum Ausklang traf man sich im Kirchensaal zu Kaffee, Sirup und Zopf.
Bereitgestellt: 14.03.2022     Besuche: 18 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch