Pfarrkreis
Obergösgen · Lostorf · Stüsslingen · Rohr

Seniorenreise des reformierten Pfarrkreises Obergösgen-Lostorf-Stüsslingen/Rohr durchs Emmental

Seniorenreise des reformierten Pfarrkreises Obergösgen-Lostorf-Stüsslingen/Rohr durchs Emmental
Teilen Sie diesen Bericht per E-Mail

vom Donnerstag, 5. September 2019 durchs Emmental

Bei zu Beginn nebligem Wetter fand der Tagesausflug unseres Pfarrkreises durch das Emmental am Donnerstag, 5. September 2019 mit 80 Personen in zwei Cars statt. Die Reise startete zuerst an den Einstiegsorten in Lostorf, Stüsslingen und in Obergösgen. Die Route führte uns via Rothrist, St. Urban und Langenthal bis nach Wynigen in den Landgasthof Linde, wo wir bei einer Rast bei einem Kaffee und Gipfeli einen gemütlichen Schwatz halten konnten. In Bleienbach bewunderten wir die schönen Häuser mit den Riegelbauten und die Blumenpracht an den Balkonen. Weiter fuhren wir auf den Spuren von Jeremias Gotthelf auf engen Strassen Richtung Lueg an malerischen und abgelegenen Bauernhöfen vorbei, über Sumiswald und Trachselwald bis Eggiwil, von wo aus es dann über die Emme bergauf ging ins Restaurant Blapbach. Leider verwehrte uns der Hochnebel die Weitsicht, doch wir konnten die schöne Aussicht erahnen und das Emmental zeigte seine hügelige Landschaft. Wir wurden bereits erwartet und konnten ein feines Mittagessen und ein typisches Emmentaler-Dessert mit Kaffee geniessen. Pfarrer Michael Schoger begrüsste im Namen der Kirchgemeinde und der Kirchenkommission alle Anwesenden und machte auf verschiedene kommende Anlässe aufmerksam. Die Reise fand erstmals für alle Mitglieder aus Obergösgen, Lostorf und Stüsslingen/Rohr statt - tatsächlich eine Pfarrkreisreise. Die Weiterfahrt über enge Bergstrassen führte uns nach Truebschachen in die Firma Kambly. Dort durften die 48 verschiedenen, feinen Chrömli, süss oder salzig, probiert werden und es blieb auch Zeit, einzukaufen und nochmals einen Kaffee zu geniessen. Um 16.00 Uhr begann dann die Rückfahrt in Richtung Dagmersellen durch die malerische Landschaft an schönen Häusern und Gärten vorbei. Das letzte Stück legten wir auf der Autobahn zurück fast bis ins Niederamt. Ein wunderbarer Tag ging zu Ende, den wir noch lange in schöner Erinnerung behalten werden. Auch das Wetter hat es an diesem Tag gut mit uns gemeint.


Veranstaltungen

Verein / Gruppe